New PDF release: 33 Tage: Ein Bericht (mit einem Vorwort von Antoine de

By Léon Werth,Antoine Saint-Exupéry,Tobias Scheffel,Peter Stamm

Wie kein anderer erzählt der bekannte Autor Léon Werth in seinem erschütternd aufrichtigen Bericht ›33 Tage‹ darüber, used to be es bedeutet, auf der Flucht zu sein. Sein enger Freund Antoine de Saint-Exupéry, der ihm den ›Kleinen Prinzen‹ widmete, schrieb ein Vorwort zu diesem einzigartigen Zeitdokument. Dies wurde erst kürzlich wiederentdeckt und ergänzt nun erstmals Léon Werths Buch. Peter Stamm hat es übersetzt und zudem ein Nachwort geschrieben.
Nachdem 1940 die deutschen Truppen in Frankreich eingefallen sind, fliehen Tausende Einwohner aus Paris. Unter ihnen auch Léon Werth und seine Frau. Sie hoffen, sich in unbesetztes Gebiet retten zu können. Aus einer geplanten achtstündigen Fahrt werden 33 Tage inmitten eines gewaltigen Exodus. Eine eine zutiefst beeindruckende Betrachtung darüber, was once in Zeiten von Krisen wahre Humanität ausmacht.
»Ein großes Buch.«
Antoine de saint-Exupéry

Show description

Read Online or Download 33 Tage: Ein Bericht (mit einem Vorwort von Antoine de Saint-Exupéry und mit einem Nachwort von Peter Stamm) (German Edition) PDF

Best biographies, diaries & true accounts in german books

Jacinta Nandi's Nichts gegen blasen (German Edition) PDF

„Das challenge beim Blasen ist immer: Macht guy es richtig, wird guy geil und will ficken. Und nur zu blasen, ist langweilig. Macht guy es basic, ist es nur langweilig. Deswegen übe ich dabei das Einmaleins im Kopf, manchmal liste ich alle britischen Könige seit 1066 auf oder stelle mir vor, dass jemand ein Gedicht von Sylvia Plath auf den Bauch tätowiert hat.

Beatrice Marti-Stalder's Gedanken des Lebens: Weil ich ihn nicht vergessen kann! PDF

Eine kurze, aber emotionale Beziehung steht im Mittelpunkt der Gedichte. Nach einem rasanten Kennenlernen merkt die Ich-Erzählerin schon bald, dass ihre Beziehung sich vor dem Abgrund befindet. Eine andere Frau steht zwischen dem Liebespaar. Die Überzeugung, das große Glück gefunden zu haben, führt die Erzählerin ins Chaos.

Read e-book online In den Himmel will ich nicht!: Mein Leben in Geschichten PDF

Hans Scheibner verfasste die legendären Songtexte „Das macht doch nichts, das merkt doch keiner“ und „Schmidtchen Schleicher“. Als Liedermacher, Autor und Kabarettist begeistert er ein großes Publikum. Bequem ist er dabei nie, Autoritäten, egal welcher Couleur, machen ihm keine Angst. Nach den Kriegsjahren in Hamburg und Ostpreußen arbeitete Hans Scheibner als Verlagskaufmann und Journalist.

Get Paula – Ein Leben (German Edition) PDF

Wer mit dem Leben spielt, kommt nie zurecht. Wer sich nicht selbst befielt, bleibt immer Knecht! Diese Worte von Johann Wolfgang von Goethe haben die Autorin durch ihr Leben begleitet. Durch ein Leben, das alle sozialen Strukturen aufweist. Es struggle ihrem Charakterbild gegeben, sich aus diesen Strukturen heraus eigenständig zu einer Persönlichkeit zu formen.

Additional info for 33 Tage: Ein Bericht (mit einem Vorwort von Antoine de Saint-Exupéry und mit einem Nachwort von Peter Stamm) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

33 Tage: Ein Bericht (mit einem Vorwort von Antoine de Saint-Exupéry und mit einem Nachwort von Peter Stamm) (German Edition) by Léon Werth,Antoine Saint-Exupéry,Tobias Scheffel,Peter Stamm


by Ronald
4.2

Rated 4.39 of 5 – based on 4 votes